Wie wird der Verschleiß des Diamantsägeblattes berechnet?

Die Dicke der Segmente der Diamantscheibe wird bei Übergabe der Maschine mit einer Schublehre auf 1/10mm genau gemessen und im Mietvertrag vermerkt. Bei der Rückgabe der Maschine wird neuerlich gemessen und die Differenz (=Verschleiß, Abnützung) berechnet. Die Kosten pro 1/10mm Verschleiß sind auf der Internetseite ersichtlich.

mail_outlineNewsletter anmelden

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
arrow_upward