Mietablauf

  1. Auswahl der gewünschten Maschine und Überprüfen der Verfügbarkeit

    Geben Sie den gewünschten Mietbeginn und die geschätzte Mietdauer in die dafür vorgesehenen Felder ein - die Verfügbarkeit der Maschine wird überprüft.
  2. Warenkorb

    Legen Sie die Mietmaschine in den Warenkorb. Wählen Sie zwischen Selbstabholung und Anlieferung aus. Nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie die Bestellbestätigung und den Mietvertrag per E-Mail.
  3. Übergabe

    Sie werden von uns telefonisch kontaktiert. Gemeinsam wird ein Termin für die Selbstabholung bzw. Anlieferung festgelegt. Die Miete startet mit dem Tag der Übergabe. Ein gültiger Lichtbildausweis wird benötigt. Der Mietvertrag wird unterzeichnet und die Kaution wird bar bezahlt. Es erfolgt eine Erklärung der Maschine.
  4. Arbeitsende - Rückgabemeldung

    Nach Beendigung der Arbeit melden Sie uns bitte, dass die Ziegelschneidemaschine rückgabebereit ist (=Rückgabemeldung): Die Rückgabemeldung wird von uns innerhalb der Geschäftszeiten angenommmen. Erfolgt eine Meldung außerhalb der Geschäftszeit, wird diese am nächsten Werktag angenommen.
    Der Tag, an dem die Rückgabemeldung angenommen worden ist, ist der letzte Tag für den Miete bezahlt wird.
  5. Rückgabe

    Wir rufen Sie an und machen uns einen Termin aus. Bei der Übergabe wird er Verschleiß der Diamantscheibe berechnet. Von den Mietkosten wird die Kaution abgezogen und eine Rechnung ausgestellt.

Falls Sie Fragen dazu haben, können Sie die FAQ lesen. Sie können uns aber auch gerne anrufen oder ein E-Mail senden. Jede Frage wird gerne beantwortet!

mail_outlineNewsletter anmelden

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
arrow_upward